Vorläufiges Programm

 

Donnerstag, 3.10.19

ab 16:30 Uhr                         Registrierung

17:30 Uhr                              Eröffnung

18:00 – 19:00 Uhr               Öffentlicher Vortrag: Prof. Dr. Sonia Kleindorfer

19:00 Uhr                              Ausklang mit Musik, Essen und Bar

 

Freitag 4.10.19

08:45 Uhr                              Tages-Intro

09:00 Uhr                              Vortrag: Prof. Dr. Eva Jablonka

10:00 Uhr                              Vortrag: Prof. Dr. Markus Hengstschläger

11:30 – 13:00 Uhr               Workshops mit den Vortragenden

13:00 – 13:30 Uhr               Pause (Lunchpaket)

13:30 – 16:30 Uhr               Exkursionen ins Almtal

17:00 Uhr                              Vortrag: Prof. Dr. Willi Stadelmann

18:00 Uhr                              Individuelles Abendessen 

20:00 Uhr                              Podiumsdiskussion

 

Samstag 5.10.19

8:45 Uhr                                Tages-Intro

9:00 Uhr                                Vortrag: Prof. Dr. Tecumseh Fitch

10:00 Uhr                              Vortrag: Prof. Dr. Johannes Krause

11:30 – 13:00 Uhr                Workshops mit den Vortragenden

13:00 – 13:30 Uhr                Pause (Lunchpaket)

13:30 – 16:30 Uhr                Exkursionen ins Almtal 

17:00 Uhr                              Vortrag: Prof. Dr. Kurt Kotrschal

Im Anschluss Almtal-Jause

19:00 Uhr                              Öffentliche Lesung

Rahmenprogramm Freitag

Exkursionen Freitag Nachmittag

 

Der Schatz im Almtal

Die biologische Vielfalt in den geschützten Naturräumen des Almtals ist ein wertvoller Schatz, den es zu hüten gilt. Förster Fritz Wolf geleitet uns zu seinen Lieblingsplätzen in den Naturschutzgebieten im Almtal und wir erhalten Einblick in die nachhaltige Nutzung und Bewahrung der Wiesen, Wälder und Seen. 

 

Auf ins Alm-Paradies! – mit Kräutern, Geschichten und Jodlern in die Bergwelt

Wildkräuter-Geheimnisse, faszinierende Baumriesen und überlieferte Sagen begleiten uns auf dem Weg in ein Alm-Paradies! Unterwegs durch die herrliche Landschaft erfahren wir allerlei Wissenswertes, Interessantes und Ungewöhnliches zu Bergen, Almen, Wäldern & Pflanzen und können die Natur mit allen Sinnen erleben. 

 

Flattern und Schnattern im Almtal

Der Besuch der Konrad Lorenz Forschungsstelle (KLF, eine Core Facility der Universität Wien) in Grünau im Almtal bietet Einblicke sowohl in einen Teil der Almtaler Geschichte als auch in die heutige Verhaltensforschung an verschiedenen Vogelarten mit modernsten Mitteln. Die freifliegenden Graugänse, Kolkraben & Waldrappe sind die wichtigsten Forschungsmodelle und können vor Ort beobachtet werden.

 

Cumberland Wildpark Grünau

Auf einer kleinen Wanderung durch den Wildpark werden ausgewählte Tierarten vorgestellt. Dabei erfahren wir Interessantes über Vorkommen, Verbreitung, und Artenschutzprogramme.

 

Auf den Spuren des Wassermanns – Wir kneipen durch den Wald

Wir machen den Wald um den Schindlbach und um die Alm zu unserem "Kurhaus". Nach den fünf Säulen von Pfarrer Sebastian Kneipp nutzen wir die Kräfte der Natur für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Wir genießen Wasseranwendungen und Bewegungsspiele, beschäftigen uns mit Heilkräutern, Ernährung sowie Lebensführung und kommen zur Ruhe. 

Rahmenprogramm Samstag

Exkursionen Samstag Nachmittag

 

Flattern und Schnattern im Almtal

Der Besuch der Konrad Lorenz Forschungsstelle (KLF, eine Core Facility der Universität Wien) in Grünau im Almtal bietet Einblicke sowohl in einen Teil der Almtaler Geschichte als auch in die heutige Verhaltensforschung an verschiedenen Vogelarten mit modernsten Mitteln. Die freifliegenden Graugänse, Kolkraben & Waldrappe sind die wichtigsten Forschungsmodelle und können vor Ort beobachtet werden.

 

Raben

Kolkraben sind die größten Singvögel der Welt und werden oft als gefiederte Affen bezeichnet.  Bei einer Führung durch den Cumberland Wildpark Grünau erfahren wir Spannendes über diese Tiere und über die Forschung. 

 

Auf den Spuren des Wassermanns – Wir kneipen durch den Wald

Wir machen den Wald um den Schindlbach und um die Alm zu unserem "Kurhaus". Nach den fünf Säulen von Pfarrer Sebastian Kneipp nutzen wir die Kräfte der Natur für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Wir genießen Wasseranwendungen und Bewegungsspiele, beschäftigen uns mit Heilkräutern, Ernährung sowie Lebensführung und kommen zur Ruhe.

 

Sagenumwobene Plätze in Grünau

Wir machen einen Spaziergang zu sagenumwobenen Plätzen in Grünau mit dem Märchenerzähler Helmut Wittmann. Er ist seit 27 Jahren hauptberuflich als Märchenerzähler tätig. Auf seinen Antrag hat die UNESCO das Märchenerzählen in Österreich in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Märchen sind nicht nur ein fantasievoller Ohrenschmaus - mit spielerischer Leichtigkeit erzählen sie von den wirklich wesentlichen Dingen.

 

Satirische Lesung von René Freund*

Foto: T. Trauner

 

Geschichten aus dem Leben

 

Vom Traktor, den ich niemals kaufte, depressiven Forellen, sprachlichen Verwirrungen und anderen Erlebnissen eines Städters auf dem Lande.

 

*René Freund wurde 1967 in Wien geboren und lebt seit 25 Jahren in Grünau im Almtal. Er ist Autor von Theaterstücken, Romanen und Sachbüchern, sein neuestes Werk ist "Swinging Bells" (Roman, Deuticke Verlag).

Anschlussprogramm

Waldness im Almtal ist die einzigartige Kombination von Berg- und Seenurlaub mit geführtem Programm für ein ursprüngliches Naturerlebnis zum Aufatmen und Aufleben in der reinen Natur des Almtals im Salzkammergut.


Verlängern Sie Ihren Aufenthalt im Almtal um einen WALDNESS Aktivurlaub "Goldener Herbst" im Almtal 

von Sonntag, 06.10. bis Mittwoch, 09.10.2019!